Schrift größerSchriftart kleinerSchriftart vergrößernDruckenDrucken

myKZV – schnell und sicher

Foto: © Jorma Bork / Pixelio.de

Umfassendes Serviceportal

Durch die Einführung der papierlosen Abrechnung im Verhältnis zu den Krankenkassen hat die Möglichkeit, Abrechnungen mittels myKZV online durchzuführen, erheblich an Bedeutung gewonnen.

Mit myKZV, dem Online-Serviceportal der KZV Nordrhein, lassen sich jedoch nicht nur schnell und sicher Abrechnungsdaten online übertragen, es bietet auch weitere, umfassende Servicefunktionen wie die Möglichkeit, in den eigenen Dokumenten online zu recherchieren, Kontoauszüge einzusehen, den Informationsdienst zu lesen, Formulare zu bestellen oder sich mit anderen Zahnärzten fachlich auszutauschen. So oder so – myKZV ist der sicherste und schnellste Weg zur KZV Nordrhein.

Die Nutzung von myKZV wird Ihnen die Umstellung auf die papierlose Abrechnung erleichtern. Sie benötigen dazu lediglich einen mit dem Internet verbundenen PC, der aber nicht mit Ihrem Praxisverwaltungssystem verbunden sein muss.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Sie Ihre Abrechnungsdaten auch mittels Datenträger einreichen können (mittels CD – nicht mehr mittels Disketten). Hierüber wurden Sie im Informationsdienst 2/2011 vom 17.02.2011 (Punkt II. 1.) informiert.

Lassen Sie sich auch die übrigen umfangreichen Servicefunktionen von myKZV nicht entgehen. Neben der Dokumentenrecherche, der Möglichkeit, seine Kontoauszüge einzusehen und den Informationsdienst zu lesen, oder der bequemen Online-Bestellung von Formularen können mit der neuen Funktion „Nachrichtenversand" jetzt auch auf einem sicheren Weg Nachrichten fachlicher Art – auch mit Anhang, z. B. Röntgenbildern – von Zahnarzt zu Zahnarzt übermittelt werden.

Sicher und immer schneller als die Post

Mit unserem Online-Serviceportal stehen Ihnen alle Informationen früher zur Verfügung als durch den Postversand. Durch das Message-Center ist jeder Teilnehmer stets bestens informiert – aktueller geht es nicht. Und auch nicht sicherer: Da es um sensible Daten aus der Praxis geht, die den Zahnarzt und seine Patienten betreffen, geht die KZV Nordrhein in puncto Sicherheit kein Risiko ein. Der Zugriff auf die Daten ist ausschließlich mit einer persönlichen Signaturkarte und einer persönlichen Karten-PIN möglich.

Nicht zu vergessen ist auch: myKZV-Nutzer sparen bei jeder Datenübertragung, denn der Verwaltungskostenbeitrag wird bei jeder durch myKZV übermittelten Leistungsart um 0,10 Prozentpunkte gesenkt! Wenn die Nutzer darüber hinaus an „Smartpost“ teilnehmen, sinkt der Verwaltungskostenbeitrag – unabhängig von der übertragenen Abrechnungsart – nochmals um 0,10 Prozentpunkte.

Hinweis

Noch Fragen? Die KZV Nordrhein berät Sie gerne:

Allgemeine Beratung zum Thema Abrechnung:
(0211) 9684-190 (Service-Hotline)

Beratung zu myKZV:
(0211) 9684-180 (Service-Hotline)