Stellenangebote

Wir suchen für die Abteilung Prüfwesen, Bereich Plausibilitätsprüfung, unseres Hauses und für die Prüfungsstelle und den Beschwerdeausschuss zum baldigen Eintritt in Vollzeit 

Volljuristen (m/w)
(PW169)

Das Aufgabenprofil

Es erwartet Sie ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit den Schwerpunkten: 

  • Vertragszahnarztrecht
  • Zahnärztliches Vergütungsrecht
  • Disziplinarrecht
  • Verwaltungsrecht

Sie bringen mit 

  • erfolgreich bestandene zweite juristische Staatsprüfung
  • gute Kenntnisse des Sozialversicherungsrechts
  • gute PC-Anwenderkenntnisse, MS-Excel wäre wünschenswert
  • Belastbarkeit, Motivation zur Teamarbeit, Aufgeschlossenheit, verbindliches Auftreten, Diskretion und selbstständige Arbeitsweise 

Für die Mitarbeit in der Plausibilitätsprüfung erwarten wir zudem 

  • fortgeschrittene EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office
  • für eigenständige Datenauswertungen sehr gute Excel-Kenntnisse

Wir bieten 

  • eine abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit in einem motivierten Team
  • leistungsbezogene Vergütung, vermögenswirksame Leistung
  • Gleitzeit
  • zusätzliche Altersversorgung sowie Entgeltumwandlung
  • interne und externe Fortbildung

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (tab. Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltswunsch) unter Angabe der Kennziffer PW169 bis zum 15.09.2017 bei uns eintreffend an unsere E Mail-Adresse „bewerbung@kzvnr.de“ – bitte möglichst im PDF-Format – oder an folgende Anschrift:

Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein
40181 Düsseldorf

Telefon: (02 11) 96 84 - 0

Bild: © proDente e. V. / Johann Peter Kierzkowski

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Selbstverwaltung der Zahnärzte obliegt der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein insbesondere die Sicherstellung der zahnärztlichen Versorgung der Einwohner im Bereich Nordrhein sowie der Auftrag, den Krankenkassen und den Verbänden gegenüber die Gewähr dafür zu übernehmen, dass die vertragszahnärztliche Versorgung den gesetzlichen und vertraglichen Erfordernissen entspricht.

 

Ein weiterer arbeitstechnischer Schwerpunkt der KZV Nordrhein liegt in der Prüfung und Durchführung des Abrechnungs-
verfahrens erbrachter zahnärztlicher Leistungen der nordrheinischen Vertragszahnärzte mit den Kranken-
kassen.