Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen, Teil 1

Mi 21.08.2024

14 – 19 Uhr

Zielgruppe: Kieferorthopäden/-innen, kieferorthopädisch tätige Zahnärzte/-innen, Praxisteam

Referent: Dr. Karl Reck

Kurs-Nr.: 24328

Gebühren: Zahnärzte/-innen 30 Euro, Assistenten/-innen 30 Euro, ZFA 30 Euro

Karl-Häupl-Institut | Hammfelddamm 11 | 41460 Neuss
5 Fortbildungspunkt(e)

Die beiden aufeinander abgestimmten Kurse „Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen Teil 1 und Teil 2 vermitteln Kieferorthopäden/-innen sowie kieferorthopädisch tätigen Zahnärzten/innen und dem Praxisteam das Grundlagenwissen, um kieferorthopädische Behandlungen und ihre Laborleistungen vertrags- und leistungsgerecht abrechnen zu können.

Neben den gesetzlichen Vorschriften, den Honorarverteilungsmaßstabsregelungen und den kieferorthopädischen Richtlinien werden die Inhalte und die Abrechnungsvorschriften des BEMA intensiv vermittelt und an konkreten Beispielen und Behandlungsabläufen dargestellt. Ebenso werden die geltenden Regelungen zu Mehr-, Zusatz- und anderen Leistungen nach GOZ bzw. BEMA entsprechend § 29 Abs. 5–8 SGB V mit Formularbeispiel praxisnah erläutert.

Themen des Kurses 1. Teil

  • KFO-relevante gesetzliche Grundlagen des SGBV
  • Geltende Richtlinien mit Erläuterung aller Kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG) einschließlich nordrheinischer Auslegungen des KIG durch Gutachtertagungen
  • Regelungen und Formulare des BMV-Z für die KFO
  • Konservierend/chirurgische Begleitleistungen und Röntgenleistungen aus BEMA Teil 1 bei kieferorthopädischer Behandlung
  • Erbringung nichtkieferorthopädischer, vertragszahnärztlicher Leistungen durch zugelassene/ermächtigte Kieferorthopäden und Kieferorthopädinnen, insbesondere aus BEMA Teil 2

Weitere Informationen und Buchung

Weitere Informationen und Online-Buchung auf den Seiten des Karl-Häupl-Instituts.