Tag der Zahngesundheit 2018

Gesund beginnt im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf

Am 25. September ist es wieder soweit: Der Tag der Zahngesundheit wird bundesweit mit einigen tausend kleineren und größeren Veranstaltungen auf das Thema Mund- und Zahngesundheit aufmerksam machen. Krankenkassen, Gesundheitsämter, Landesarbeitsgemeinschaften und auch viele Zahnärzte organisieren zu diesem Datum ihre eigenen Veranstaltungen, an denen wieder zahlreiche Besucher teilnehmen werden. Eine feste Größe ist der Tag der Zahngesundheit inzwischen auch im Terminkalender vieler Medien. Erfahrungsgemäß berichten an diesem Tag und schon im Vorfeld Redaktionen sowohl aus dem Printbereich – von Lokalblättern bis hin zu überregionalen Tageszeitungen und Zeitschriften – als auch aus Hörfunk und Fernsehen über die verschiedenen Veranstaltungen, seien sie von bundesweitem oder regionalem Interesse.

Thematischer Schwerpunkt

In diesem Jahr steht der Tag der Zahngesundheit unter dem Motto „Gesund im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf“. Die Mundgesundheit von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung ist oft schlechter als die des Bevölkerungsdurchschnitts. Vor allem ihr Risiko für Karies-, Parodontal- und Mundschleimhauterkrankungen ist überdurchschnittlich hoch. Der Tag der Zahngesundheit möchte dieses Jahr den Fokus darauf richten, wie die Mundgesundheit der Menschen in diesen beiden Bevölkerungsgruppen gefördert werden kann. Dabei soll die Öffentlichkeit unter anderem auch über neue präventive Leistungen informieren, die Menschen mit einem Pflegegrad und vielen Menschen mit Behinderung ab dem 1. Juli 2018 zur Verfügung stehen.

Informations- und Serviceangebot

Um Interessierten eine bessere Orientierung und gleichzeitig den Veranstaltern eine größere öffentliche Wahrnehmung zu ermöglichen, hat der Aktionskreis Tag der Zahngesundheit als kostenloses Service-Angebot eine Website eingerichtet – mit allen Informationen rund um den Tag der Zahngesundheit und einem Verzeichnis von Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. In dieses Verzeichnis, auf das die Medien sowie andere Interessierte jederzeit zurückgreifen können, können sich alle Ausrichter entsprechender Events mit Angaben über die Aktion selbst, zur Institution, zum Termin und zum Ort eintragen und auf diese Weise ganz unkompliziert auf ihr Angebot aufmerksam machen.

In Nordrhein

Wie in jedem Jahr engagieren sich überall in Nordrhein Zahnärztinnen und Zahnärzte vor Ort und lassen sich immer wieder neue Aktionen einfallen. Dabei ergibt sich die Gelegenheit, vor Ort Gespräche mit den Patienten zu führen, die Zahngesundheit zu fördern und den Berufsstand der Zahnärzte in der Öffentlichkeit positiv darzustellen. Aus diesem Grund unterstützt der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit der KZV Nordrhein nordrheinische Aktionen zum Tag der Zahngesundheit, die über die Kreisvereinigungen oder Verwaltungsstellen als offizielle Veranstaltungen der KZV Nordrhein durchgeführt werden, finanziell und mit Werbematerialien (wie Stoffbeuteln, T-Shirts, Zahnbürsten usw.). Die Kreisvereinigungen können über die Verwaltungsstellen bei der KZV Nordrhein einen Kostenzuschuss beantragen.

Aktionskreis Tag der Zahngesundheit / KZV Nordrhein

Bild Startseite und diese Seite: Fotolia