Veranstaltungstermine

Mini-Implantate in der Kieferorthopädie

Kurs für Zahnärzte, Kieferorthopäden, Oral- und Kieferchirurgen

Samstag, 24. Februar 2018 | 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf | Westdeutsche Kieferklinik | Hörsaal ZMK/Orthopädie

9 Fortbildungspunkte nach BZÄK-Richtlinien

Veranstalter: Poliklinik für Kieferorthopädie, am Universitätsklinikum Düsseldorf
Referenten: Prof. Dr. Dieter Drescher, Direktor der Poliklinik für Kieferorthopädie
Prof. Dr. Benedict Wilmes, stellv. Direktor der Poliklinik für Kieferorthopädie

Teilnehmergebühr: 420 Euro (Assistenten mit Bescheinigung 320 Euro) zzgl. MwSt.
Auskunft/Anmeldung: Prof. Dr. B. Wilmes/Westdeutsche Kieferklinik, UKD, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf,
Tel.: 0211-81-18671, -1 81 60, Fax: 0211-81-1 95 10

   

Ausstellungseröffnung Placebo – Nocebo

Die Macht der Gedanken über unsere Gesundheit

25.02.2018 | 11.00 Uhr

Wilhelm-Fabry-Museum Hilden
Benrather Straße 32a
40721 Hilden

In der 10. Themenausstellung zeigt das Wilhelm-Fabry-Museum Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland, die dem Aufruf gefolgt sind, zu dem Thema „Placebo – Nocebo“ zu arbeiten. Sie richten den Blick auf die Präparate, die Probanden, aber auch auf das Surrogat, also den Ersatzstoff, der aus Hoffnung, Liebe und Religion bestehen kann.

Die Ausstellung „Placebo – Nocebo“ im Wilhelm-Fabry-Museum wird am Sonntag, dem 25. Februar 2018, um 11.00 Uhr mit Grußworten von Bürgermeisterin Birgit Alkenings und einer Einführung von Dr. Sandra Abend eröffnet. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Düsseldorfer Dreigesang GlücksSträhne. Der Besuch der Ausstellungseröffnung ist kostenfrei.

   

Karl-Häupl-Kongress 2018

Patientenorientiertes Networking in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Fortbildungsstätte für Zahnärzte/-innen und Praxismitarbeiter/-innen mit begleitender Dentalausstellung

Freitag, 2. März 2018, von 9.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, 3. März 2018, von 9.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
KölnKongress Gürzenich
Martinstraße 29–37
50667 Köln

Kurs-Nr.: 18031
Fortbildungspunkte: 16
Teilnehmergebühr: 170,– Euro für Zahnärzte, 60,– Euro für Praxismitarbeiter (ZFA)

Bitte schriftliche namentliche Anmeldung an das Karl-Häupl-Institut.
E-Mail: khi(at)zaek-nr.de
Fax: 0211-4 47 04-401
Tel.: 0211-4 47 04-202/-203
(nur für Rückfragen)

Schauen Sie hier in das Programm
(einschließlich Tagungsprogramm der KZV Nordrhein; Quelle: RZB 1/2018, S. 62–68).

DIE KZV BEIM KARL-HÄUPL-KONGRESS 2018

Das Tagungsprogramm der KZV Nordrhein ist ein gern besuchter und beliebter Bestandteil des reichen Programms des Karl-Häupl-Kongresses. Hochkarätige Referenten unter Beteiligung des gesamten Vorstandes der KZV erläutern, unterstützt von fachkundigen Kollegen, die vertragsgerechte BEMA-Abrechnung von Prophylaxe und KFO über PAR und KONS bis zum Zahnersatz. Der neue stellvertretende Vorsitzende der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung Martin Hendges informiert über kommende Anforderungen der Qualitätssicherung wie über die Herausforderungen der Telematikinfrastruktur.

Infostände der KZV: Ein Besuch lohnt sich
Unbedingt vorbeischauen sollten Teilnehmer am Karl-Häupl-Kongress bei den Infoständen der KZV Nordrhein. Fachleute aus den Abteilungen Abrechnung, EDV, Register/Zulassung und Öffentlichkeitsarbeit stehen bereit, um bei Fragen kompetent Rede und Antwort zu stehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch – unten links neben dem Haupteingang oder direkt vor dem Großen Saal!

   

DZT – Düsseldorfer Zahnärzte-Treff

Donnerstag, 8. März 2018 | 19.30 Uhr
S-MANUFAKTUR | Flinger Broich 91 | 40235 Düsseldorf

Thema: Moderne Kieferorthopädie, was sollte der Zahnarzt wissen?
Referent: Priv.-Doz. Dr. Manuel Nienkemper

Fortbildungspunkte: 2 nach den Richtlinien der BZÄK
Teilnehmergebühr: kostenfrei
Anmeldung: dr.harm.blazejak(at)t-online.de
Fax 0211 2108119

   

Düsseldorfer Symposium Zahnmedizin 2018

Aktuell – interdisziplinär – kollegial

17. März 2018 | 9.00 bis 15.30 Uhr (anschließend Workshops bis 17.30 Uhr)
Audimax der Hochschule Düsseldorf | Münsterstraße 156 | 40476 Düsseldorf

Veranstalter: Klinik am Kaiserteich für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Dermatologie
Leitung: Prof. Dr. Dr. Jörg Handschel
Referenten: Dr. H. Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Familie in Schleswig-Holstein | Prof. Dr. Dr. J. Handschel | Dr. H.-C. Hollay | Prof.Dr. J.Schipper | Dr. K.-W. Schulte | Dr. J. Szafraniak, Präsident der ZÄK Nordrhein | Prof. Dr. J. Tinschert | Dr. R. Wachten | Prof. Dr. B. Wilmes | ZA R. Wagner, Vorsitzender des Vorstands der KZV Nordrhein

Fortbildungspunkte: 6 (+ 3 für Workshop)
Teilnehmergebühr:
45 Euro, Workshop 25 Euro | 35 Euro, Workshop 15 Euro (bei Anmeldung bis 15.02.)
Anmeldung: www.medex-onlineportal.de (nur online)
Information: Klinik am Kaiserteich | Tel.: 0211-22 05 02 20

   

Trouble-Shooting bei prothetischen Problemen

Haben Sie Lust auf einen kollegialen Austausch bei prothetischen Problemfällen?

Die Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Uniklinikum Aachen, bietet für alle niedergelassene Kolleginnen und Kollegen ein prothetisches Kolloquium zum kollegialen Austausch bei prothetischen Problemfällen an. Die Teilnehmer können – anhand mitgebrachter Modelle, Befunde, Röntgenaufnahmen, Fotos – komplexe Fälle vorstellen und mit dem Klinikdirektor Prof. Dr. Stefan Wolfart und dem Team der Aachener Prothetik diskutieren.

Termine:
12. April 2018, 12. Juli 2018 und 4. Oktober 2018

jeweils ab 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum Aachen
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen
Seminarraum Etage 3, Flur C
(zwischen Aufzug C2 und C3),
Seminarraum 11

Das Kolloquium ist kostenfrei.

   

17. Jahrestagung Landesverband NRW im DGI e. V.

Freitag, 13. und Samstag, 14. April 2018 | 9.00 bis 18.00 Uhr
HOTEL MARITIM KÖLN | Heumarkt 20 | 50667 Köln

Veranstalter: DGI – Deutsche Gesellschaft für Implantologie e. V.
Tagungspräsidenten: Dr. med. habil. Dr. Georg Arentowicz | Dr. Mathias Sommer
Referenten: Dr. Ludwig Ackermann | Dr. Marc Balmer | Prof. Dr. Petra Gierthmühlen | Dr. Frederic Hermann | Dr. Jochen Mellinghoff M.Sc | Prof. Dr. Hans-Joachim Nickenig | Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg StrubProf. Dr. Thomas Weischer

Fortbildungspunkte: Tagung 8 Punkte | Workshop 2 Punkte
(DGI-DGZMK nach den Richtlinien der BZÄK)

Teilnehmergebühr: 78,00 Euro bis 258,00 Euro
Anmeldung/Information: www.dginet.de/event/nrwi

   

Interdisziplinäre Tumorkonferenz „Kopf-Hals“

Veranstalter: Euregionales comprehensive Cancer Center Aachen (ECCA) Klinik für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie der Uniklinik Aachen
Termine: jeden Dienstag, 15.30 bis 16.30 Uhr | Anmeldung nicht erforderlich
Veranstaltungsort: Universitätsklinikum Aachen | Demonstrationsraum der Pathologie
Pauwelsstrasse 30 | Aufzug C2, Etage –2, 52074 Aachen | Flur 22, Raum 22
Referenten: Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Stammzelltransplantation (Medizinische Klinik IV), der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Plastische Kopf- und Halschirurgie, der Klinik für Nuklearmedizin, des Instituts für Pathologie, der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sowie der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie
Informationen: Tel.: 0241-8 08 83 21