Veranstaltungstermine

id infotage dental Dortmund

8. September 2018
9.00 bis 17.00 Uhr
Messe Westfalenhallen Dortmund
Hallen 7 und 8
Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund

Die id infotage dental am 8. September 2018 in Dortmund bieten die Möglichkeit, die breite Vielfalt an innovativen Produkten und Dienstleistungen aus der Welt der Zahnmedizin kennenzulernen. Neben Informationen über Marktneuheiten für Praxis und Labor ist die Messe ein Forum für den Erfahrungsaustausch mit Produktexperten und Fachberatern aus Industrie und Fachhandel. So ergeben sich viele Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen. Außerdem kommt auch die Weiterbildung nicht zu kurz (inklusive Fortbildungspunkten). Mit der dental arena bietet die id infotage dental Ausstellern und Besuchern attraktive Rahmenbedingungen dafür, Wissen zu teilen, aktuelle Themen zu diskutieren und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Namhafte Referenten treffen auf ein interessiertes Fachpublikum und beleuchten vielfältige Facetten wichtiger Schwerpunktthemen.

Mehr Informationen im Internet.

   

E-Health.NRW

Das digitale Gesundheitswesen

10. September 2018, Bochum
10.00 bis 16.30 Uhr
RuhrCongress Bochum
Stadionring 20
44791 Bochum

Mit der eHealth.NRW veranstaltet das ZTG in Kooperation mit dem NRW-Gesundheitsministerium die zentrale Fachveranstaltung für Telematik und Telemedizin in Deutschland. Führende Expertinnen und Experten der Branche geben einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen zum Thema. Mit dem Schwerpunkt „Elektronische Patientenakten“ werden in diesem Jahr konsequent die Diskussionen rund um das „Kernelement und übergeordnete Ziel der Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens“ (GMK-Beschluss 2017) fortgeführt.

Die eHealth.NRW richtet sich an alle Akteure der Gesundheitsversorgung und der Gesundheitswirtschaft, niedergelassene und stationär tätige Ärzte, Vertreter von Krankenhäusern, Rehakliniken, Pflegeheimen und sonstigen stationären Einrichtungen, Vertreter sonstiger Gesundheitsberufe (z. B. Physiotherapeuten, Pflegekräfte, Rettungsassistenten etc.), IT-Unternehmen mit Schwerpunkt Gesundheitswesen und Institutionen der Selbstverwaltung (z. B. Krankenkassen).

Den Programmflyer und weitere Informationen finden Sie im Internet. Hier können Sie auch Tickets erwerben.

   

Tag der Zahngesundheit 2018

Gesund beginnt im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf

Am 25. September ist es wieder soweit: Der Tag der Zahngesundheit wird bundesweit mit einigen tausend kleineren und größeren Veranstaltungen auf das Thema Mund- und Zahngesundheit aufmerksam machen. Krankenkassen, Gesundheitsämter, Landesarbeitsgemeinschaften und auch viele Zahnärzte organisieren zu diesem Datum ihre eigenen Veranstaltungen, an denen wieder zahlreiche Besucher teilnehmen werden. 

In diesem Jahr steht der Tag der Zahngesundheit dabei unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf“. Um Interessierten eine bessere Orientierung und gleichzeitig den Veranstaltern eine größere öffentliche Wahrnehmung zu ermöglichen, hat der Aktionskreis Tag der Zahngesundheit als kostenloses Service-Angebot eigens eine Website eingerichtet – mit allen Informationen rund um den Tag der Zahngesundheit und einem 
Verzeichnis von Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. In dieses Verzeichnis, auf das die Medien sowie andere Interessierte jederzeit zurückgreifen können, können sich alle Ausrichter entsprechender Events mit Angaben über die Aktion selbst, zur Institution, zum Termin und zum Ort eintragen und auf diese Weise ganz unkompliziert auf ihr Angebot aufmerksam machen.

Hier erfahren Sie mehr zum Tag der Zahngesundheit 2018.
   

 

Afterworkparty für die Jungen Wilden

Donnerstag, 27. September 2018 | 19.00 Uhr

Für Kolleginnen und Kollegen, für die die Niederlassung ein konkretes Thema ist. Gelegenheit zum Networking mit Vertretern aus der ersten Reihe von KZV und ZÄK Nordrhein, BZÄK, VZN, FVDZ NR und DZV.

Veranstalter: Bezirksgruppe Köln des FVDZ Landesverband Nordrhein
Veranstaltungsort: Brauerei zur Malzmühle | Heumarkt 6 | 50667 Köln
Teilnehmergebühr: kostenfrei
Anmeldung: verbindliche Zusage bis zum 12. September 2018 an holzer(at)koeln.de

   

10. Vertragszahnärztetag der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

„Qualitätsprüfung nach SGB V": Grundlagen – Umsetzung – Unterstützung

Samstag, 29. September 2018
09.30–12.00 Uhr
Zahnärztehaus, Auf der Horst 25, 48147 Münster

REFERENTEN UND THEMEN
Dr. Holger Seib
Vorstandsvorsitzender der KZVWL
Einführung und Historie

Martin Hendges
stv. Vorstandsvorsitzender der KZBV
Rechtliche Grundlagen & aktuelle Themen der KZBV
Qualitätsförderungsrichtlinie der KZBV
Qualitätsprüfungsrichtlinie des GBA

Michael Evelt
stv. Vorstandsvorsitzender der KZVWL
Umsetzung in der KZV
Qualitätsabteilung
Gesonderte Stelle
Qualitätsgremium

Dr. Hendrik Schlegel
Zahnarzt und Jurist
Umsetzung in der Praxis
Verfahrensablauf
Erforderliche Unterlagen
Mitwirkung

Zum Flyer „10. Vertragszahnärztetag Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe“ mit Anmeldeformular zum Faxen gelangen Sie hier.
Eine Anmeldung ist auch per E-Mail möglich unter eva.altenidiker(at)zahnaerzte-wl.de.

Weitere Informationen zum Vertragszahnärztetag Westfalen-Lippe finden Sie im Internet.

   

Trouble-Shooting bei prothetischen Problemen

Haben Sie Lust auf einen kollegialen Austausch bei prothetischen Problemfällen?

Die Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Uniklinikum Aachen, bietet für alle niedergelassene Kolleginnen und Kollegen ein prothetisches Kolloquium zum kollegialen Austausch bei prothetischen Problemfällen an. Die Teilnehmer können – anhand mitgebrachter Modelle, Befunde, Röntgenaufnahmen, Fotos – komplexe Fälle vorstellen und mit dem Klinikdirektor Prof. Dr. Stefan Wolfart und dem Team der Aachener Prothetik diskutieren.

Termin:
4. Oktober 2018
ab 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum Aachen
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen
Seminarraum Etage 3, Flur C
(zwischen Aufzug C2 und C3),
Seminarraum 11

Das Kolloquium ist kostenfrei.

   

DZT – Düsseldorfer Zahnärzte-Treff

Donnerstag, 11. Oktober 2018 | 19.30 Uhr
S-MANUFAKTUR | Flinger Broich 91 | 40235 Düsseldorf

Thema: Postendodontische Versorgung mit glasfaserverstärkten Wurzelstiften
Referent: Dr. Peter Kopecky, Wissenschaftskommunikation
Fortbildungspunkte: 2 nach den Richtlinien der BZÄK
Teilnehmergebühr: kostenfrei
Anmeldung: dr.harm.blazejak@t-online.de oder per Fax: 0211 2108119

   

Interdisziplinäre Tumorkonferenz „Kopf-Hals“

Veranstalter: Euregionales comprehensive Cancer Center Aachen (ECCA) Klinik für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie der Uniklinik Aachen
Termine: jeden Dienstag, 15.30 bis 16.30 Uhr | Anmeldung nicht erforderlich
Veranstaltungsort: Universitätsklinikum Aachen | Demonstrationsraum der Pathologie
Pauwelsstrasse 30 | Aufzug C2, Etage –2, 52074 Aachen | Flur 22, Raum 22
Referenten: Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Stammzelltransplantation (Medizinische Klinik IV), der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Plastische Kopf- und Halschirurgie, der Klinik für Nuklearmedizin, des Instituts für Pathologie, der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sowie der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie
Informationen: Tel.: 0241-8 08 83 21