ZUM SEITENANFANG

Stellenangebote

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Business Intelligence Analyst / Data-Warehouse-Analyst (m/w/d)
(Stat236)

 

 
Business Intelligence Analyst / Data-Warehouse-Analyst (m/w/d)
(Stat236)

für unsere Stabsstelle Statistik.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und innovativ
Durchführung von Analysen im zahnärztlichen Versorgungsgeschehen
Erstellung von Statistiken und Übernahme von vorbereitenden Auswertungen für das Controlling
Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Sicherstellung der statistischen Reports
Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Steuerung von Datenaufbereitungsprozessen
Erstellung von Planungs- und Prognoserechnungen
Erstellung von Auswertungen und Abweichungsanalysen
Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Risikomanagements
Ansprechpartner für Vorstand, Direktion und Fachabteilungen

Ihre Qualifikation – kompetent und zuverlässig
abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt IT, Statistik oder Controlling bzw. ähnlicher Studiengang
Berufserfahrung in den Bereichen Datenanalyse und Datenmanagement im Gesundheitswesen von Vorteil
analytische, konzeptionelle sowie unternehmerische Denk- und Handlungsweise
Erfahrung im Umgang mit Datenbankauswertungen über BI-Tools
Erfahrung im Design von Dashboards und Reports
sehr gute SQL- sowie MS-Office-Kenntnisse
Eigenverantwortung und eine überzeugende kommunikative und soziale Kompetenz

Wir bieten – Sicherheit und langfristige Perspektive
ein unbefristetes und sicheres Beschäftigungsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung
13. Monatsgehalt, vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub
Gleitzeit mit flexiblen Arbeitszeiten
Vereinbarkeit von Beruf und Familie z.B. Kinderbetreuungszuschuss
Gesundheitsmanagement z.B. betriebliche Zahnzusatzversicherung
hauseigene Kantine
Betriebliche Altersversorgung
eine gründliche und strukturierte Einarbeitung wie auch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (tab. Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltswunsch, Einstellungstermin) unter Angabe der Kennziffer Stat236 bis zum 08.06.2021 bei uns eintreffend an unsere E-Mail-Adresse „bewerbung(at)kzvnr.de“ bitte möglichst im PDF-Format.

Wir suchen für unsere Abteilung Vertragswesen zum sofortigen Eintritt eine/n

Volljuristen/in (m/w/d)
(VW237)

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und innovativ

  • Bearbeitung von Antrags- und Widerspruchsverfahren aus dem Vertragszahnarztrecht
  • Prüfung und Bewertung vertragszahnärztlicher und verwaltungsrechtlicher Fragestellungen
  • Korrespondenz insbesondere mit Mitgliedern, Krankenkassen, Versicherten, Gerichten und Behörden
  • Erstellen von Voten, Bescheiden und Beratungsunterlagen
  • Mitarbeit in Sonderprojekten sowie im Tagesgeschäft
  • Vertretung in Sozialgerichtsverfahren

Ihre Qualifikation – kompetent und zuverlässig

  • erfolgreich abgeschlossenes erstes und zweites juristisches Staatsexamen
  • Grundkenntnisse des Sozialversicherungsrechts
  • PC-Anwenderkenntnisse, z. B. MS-Word und MS-Excel
  • Belastbarkeit, Motivation zur Teamarbeit, Aufgeschlossenheit, verbindliches Auftreten, Diskretion und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten – Sicherheit und langfristige Perspektive

  • ein unbefristetes und sicheres Beschäftigungsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung
  • 13. Monatsgehalt, vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub
  • Gleitzeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. Kinderbetreuungszuschuss
  • Gesundheitsmanagement, z. B. betriebliche Zahnzusatzversicherung
  • hauseigene Kantine
  • betriebliche Altersversorgung
  • eine gründliche und strukturierte Einarbeitung wie auch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (tab. Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltswunsch, Einstellungstermin) unter Angabe der Kennziffer VW237 bis zum 31.05.2021 bei uns eintreffend an unsere E-Mail-Adresse „bewerbung@kzvnr.de“ – bitte möglichst im PDF-Format.

Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein
40181 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 96 84 - 0 

Bild: © proDente e. V. / Johann Peter Kierzkowski

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Selbstverwaltung der Zahnärzte obliegt der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein insbesondere die Sicherstellung der zahnärztlichen Versorgung der Einwohner im Bereich Nordrhein sowie der Auftrag, den Krankenkassen und den Verbänden gegenüber die Gewähr dafür zu übernehmen, dass die vertragszahnärztliche Versorgung den gesetzlichen und vertraglichen Erfordernissen entspricht.

 

Ein weiterer arbeitstechnischer Schwerpunkt der KZV Nordrhein liegt in der Prüfung und Durchführung des Abrechnungsverfahrens erbrachter zahnärztlicher Leistungen der nordrheinischen Vertragszahnärzte mit den Krankenkassen.