ZUM SEITENANFANG

Stellenangebote

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Zahnmedizinische Fachangestellte – ZFA – (m/w/d)
(HB262)

als Sachbearbeiter/in für unsere Abteilung Honorarberichtigung.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und innovativ

  • Prüfung gebührenrechtlicher Sachverhalte und Beantwortung abrechnungsrelevanter Fragestellungen
  • Aufnahme und Bearbeitung von Anträgen der Kostenträger und Zahnarztpraxen
  • Veranlassung von Zahlungsvorgängen
  • Korrespondenzführung mit Zahnarztpraxen und Kostenträgern
  • Ausarbeitung fachlicher Stellungnahmen

Ihre Qualifikationen – kompetent und zuverlässig

  • eine abgeschlossene Ausbildung als ZFA
  • gute und umfassende Kenntnisse im zahnärztlichen Abrechnungswesen, insbesondere in der
    Leistungsart KFO
  • gute Umgangsformen, verbindliches Auftreten für telefonische und persönliche Kontakte
  • gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office)
  • sichere Kenntnisse der deutschen Sprache und Rechtschreibung
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, schnelle Auffassungsgabe, Diskretion und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten – Sicherheit und langfristige Perspektive

  • ein unbefristetes und sicheres Beschäftigungsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung
  • 13. Monatsgehalt, vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub
  • Gleitzeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. Kinderbetreuungszuschuss
  • Gesundheitsmanagement, z. B. betriebliche Zahnzusatzversicherung
  • hauseigene Kantine
  • betriebliche Altersversorgung
  • eine gründliche und strukturierte Einarbeitung durch ein hilfsbereites und nettes Team wie auch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tab. Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltswunsch) unter Angabe der Kennziffer HB 262 bis zum 04.07.2022 bei uns eintreffend an unsere E-Mail-Adresse „bewerbung@kzvnr.de“ – bitte möglichst im PDF-Format.

Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein
40181 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 96 84 -0

   

Bild: © proDente e. V. / Johann Peter Kierzkowski

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Selbstverwaltung der Zahnärzte obliegt der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein insbesondere die Sicherstellung der zahnärztlichen Versorgung der Einwohner im Bereich Nordrhein sowie der Auftrag, den Krankenkassen und den Verbänden gegenüber die Gewähr dafür zu übernehmen, dass die vertragszahnärztliche Versorgung den gesetzlichen und vertraglichen Erfordernissen entspricht.

 

Ein weiterer arbeitstechnischer Schwerpunkt der KZV Nordrhein liegt in der Prüfung und Durchführung des Abrechnungsverfahrens erbrachter zahnärztlicher Leistungen der nordrheinischen Vertragszahnärzte mit den Krankenkassen. Hierzu bedient sich unsere Einrichtung modernster EDV-Systeme.