ZUM SEITENANFANG

Stellenangebote

Vorstandsbesetzung ab 1. Januar 2023 der KZV Nordrhein

Gemäß § 79 Abs. 1 SGB V in der Fassung ab dem 1. Januar 2005 ist bei den Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen ein hauptamtlicher Vorstand zu bilden. Dieser besteht nach § 8 Abs. 1 der Satzung der KZV Nordrhein aus drei Mitgliedern. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre, beginnend mit dem 1. Januar 2023 und endend mit dem 31. Dezember 2028.

Bewerbungen für ein Amt als Vorstandsmitglied sind unter Beifügung von aussagekräftigen Unterlagen
bis zum 05. August 2021, 12.00 Uhr, an den

Vorsitzenden der Vertreterversammlung
der KZV Nordrhein
Herrn Dr. Ludwig Schorr
40181 Düsseldorf

zu richten. Bewerbungen, die nach Ablauf dieser Frist eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Dr. Ludwig Schorr
Vorsitzender der Vertreterversammlung der KZV Nordrhein

   

Bild: © proDente e. V. / Johann Peter Kierzkowski

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Selbstverwaltung der Zahnärzte obliegt der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein insbesondere die Sicherstellung der zahnärztlichen Versorgung der Einwohner im Bereich Nordrhein sowie der Auftrag, den Krankenkassen und den Verbänden gegenüber die Gewähr dafür zu übernehmen, dass die vertragszahnärztliche Versorgung den gesetzlichen und vertraglichen Erfordernissen entspricht.

 

Ein weiterer arbeitstechnischer Schwerpunkt der KZV Nordrhein liegt in der Prüfung und Durchführung des Abrechnungsverfahrens erbrachter zahnärztlicher Leistungen der nordrheinischen Vertragszahnärzte mit den Krankenkassen.